Meldungen kirchenweit

Di, 05.11.201925-jähriges Ordinationsjubiläum

Bischof Thomas Adomeit (Mitte) gratulierte zum Ordinationsjubiläum. Foto: ELKiO/D.-M. Grötzsch

Anlässlich des 25-jährigen Ordinationsjubiläums von Pfarrerinnen und Pfarrern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg fand am Montagabend, 4. November, eine Andacht in der St.-Johannes-Kirche in Bad Zwischenahn statt. Bischof Thomas Adomeit dankte allen Pfarrerinnen und Pfarrern im Namen der oldenburgischen Kirche für ihren treuen und engagierten Dienst.

Mit dem Ja zur Ordination hätten Pfarrerinnen und Pfarrer versprochen, aus den biblischen Paulusbriefen immer wieder vorzulesen. „Das Evangelium lebendig zu den Menschen zu bringen, in Wort und Sakrament vom Leben und Gottes Begleitung zu erzählen.“ Die Geschichte Gottes und seiner Kinder zu erzählen, brauche Kraft, Ausdauer, Perspektive, so Adomeit.

„So wie Ihr es selbst oft genug gepredigt habt: Auch der Glaube ist ein Geschenk, so wird es heute uns und Euch zugesprochen: Wir haben unsere Kraft ‚durch Christus’. Selbst als Prediger, als Predigerin bekommen wir etwas dazu: ‚Solches Vertrauen aber haben wir durch Christus zu Gott. Nicht dass wir tüchtig sind von uns selber, uns etwas zuzurechnen als von uns selber; sondern dass wir tüchtig sind, ist von Gott.’ Schon als Absender der Nachrichten dürfen wir auf seine Unterstützung hoffen. Der Empfang, das offene Herz, liegt ganz in seiner Hand.“

Bischof Adomeit dankte den Pfarrerinnen und Pfarrern für ihre Predigten, „die von der Liebe Gottes erzählen, die aufrütteln, aufmerksam machen, zum Nachfragen animieren“, für seelsorgliche Gespräche, „die Last nehmen konnten“, für das Verwalten und Spenden der Sakramente, den Unterricht und für den „Dienst am Menschen“. Adomeit dankte auch den Familien, „die diesen Dienst mittragen, damit er gelingen kann.“

Im Anschluss an das Erinnerungsfest fand in gemütlicher Atmosphäre ein gemeinsames Abendessen statt.
 
Zu den im Jahr 1994 ordinierten Pfarrerinnen und Pfarrern der oldenburgischen Kirche gehören:
Pfarrerin Petra Adomeit, Pfarrstelle Kirchengemeinde  Bad Zwischenahn;
Pfarrerin Elke Andrae, Pfarrstelle Kirchengemeinde Oldenburg / Pfarrstelle für Telefonseelsorge;
Pfarrerin Heike Everth, Pfarrstelle Kirchengemeine Staaken-Gartenstadt, Berlin;
Pfarrer Ralf Frerichs, Pfarrstelle Kirchengemeinde Hasbergen;
Christiane Geerken-Thomas, Pfarrstelle Kirchengemeinde Großenkneten/Pfarrmtliche Aufgaben im Kirchenkreis;
Pfarrer Dr. Ralph Hennings, Pfarrstelle Kirchengemeinde Oldenburg / Citykirchenarbeit;
Pfarrer Jan Janssen, Deutsche Seemannsmission, Rotterdam;
Pfarrer Peter Löffel , Pfarrstelle Dangastermoor, Kirchengemeinde Varel;
Pfarrerin Antje Morgenstern;
Pfarrer Frank Morgenstern, Pfarrstelle Kirchengemeinde Wilhelmshaven;
Pfarrerin Silke Oestermann, Pfarrtstelle Kirchengemeinde Oldenburg;
Pfarrer i. R.  Andreas Probst;
Pfarrer i. R. Helmut Prystav;
Militärpfarrer Andreas Spelmeyer, Militärseelsorge;
Pfarrer Michael Winkel, Landeskirchl. Pfarrstelle für christliche Unterweisung Wilhelmshaven; und
Pfarrerin Anne Ziegler, Pfarrstelle Kirchengemeinde Zu den Zwölf Aposteln, Delmenhorst / Christliche Unterweisung an den Berufsschulen in Delmenhorst.

 


Hinweis zur inhaltlichen Verantwortung

Inhaltlich verantwortlich für die hier angezeigten Meldungen ist die Pressestelle der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Bei Hinweisen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

Impressum

Copyright ©
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Ohmstede

Butjadinger Straße 59
26125 Oldenburg
Tel.: 0441 3801297
E-Mail: kirchenbuero.ohmstede@No Spamkirche-oldenburg.de
Inhaltlich verantwortlich: Pastor Christoph Fasse


Das Copyright an Texten und Bildern liegt bei der Kirchengemeinde oder bei Dritten. Eine weitere Verwendung ist nicht, bzw. nur nach Rücksprache möglich.

 

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.