Pressemeldungen

Sa, 02.11.2019Konzert ‚SONNENGESANG‘

Der Sonnengesang des Franz von Assisi – Sacred Concert von Christian Scheel

Einführung                                            und                                            Aufführung
Mi, 18.9., 18 – 21 Uhr                                                                          Sa, 2.11., 19 Uhr
Gemeindehaus Ohmstede,                                                            Ohmsteder Kirche,
Butjadinger Str. 59                                                                              Rennplatzstr. 158

Die Evangelischen Kirchen orientieren sich heute am Leitbild des Gerechten Friedens. Damit wird die Friedensfrage aus der rein militärischen Logik von Gewalt und Gegengewalt befreit und gebunden an die Schaffung von Gerechtigkeit: ‚gerechter‘ Friede. 

Seit 2014 setzt sich auch die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg intensiv mit der Friedensfrage auseinander und begreift das Eintreten für Frieden und Versöhnung als ein christliches Kernthema. Das Leitbild des ‚gerechten Friedens‘ beinhaltet auch den sorgsamen, nachhaltigen Umgang mit der Schöpfung und eine weltweit gerechte Verteilung von Lebenschancen und –ressourcen. Dieser Gedanke einer ‚Ökogerechtigkeit‘ ist in der Christenheit von erheblicher spiritueller Bedeutung. Zu den spirituellen Quellen, die davon zeugen, wie Menschen einen lebensdienlichen Umgang mit der Schöpfung pflegen können um diese zu bewahren gehört der Franz von Assisi zugeschriebene ‚Sonnengesang‘. Dieser Hymnus preist die Schöpfung und dankt Gott dafür. Im Rahmen des ‚Friedenethischen Konsultationsprozesses‘ soll am 2. November 2019in Oldenburg eine im Jahr 2015 uraufgeführte Vertonung des ‚Sonnengesang‘ des Nienburger Kantoren und Komponisten Christian Scheel in der Ohmsteder Kirche zu hörensein. Die uralten Worte des Hymnus, verbunden mit zeitgenössischer, jazzbasierter Tonsprache, eröffnen die Erfahrung, wie eine überkommene spirituelle Quelle aktuell dazu befreien kann, Gottes Frieden neu zu gründen.Vorab wird am 18. September d. J.zwischen 18.00 und 21.00 Uhr diese Verbindung zwischen spiritueller Tradition und zeitgenössischer Musik auf einer Diskussionsveranstaltungthematisiert. Frau OKR’n Dr. Anne-Kathrin Pappert vom Kirchenamt der EKD wird einen Vortrag halten zum Thema  ‚Der Friede mit der Schöpfung als geistliche Herausforderung‘, und der Komponist Christian Scheel wird in sein Werk einführen. Diese Veranstaltung findet statt im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Ohmstede, Butjadinger Str. 59, 26125 Oldenburg. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

An der Aufführung wirken neben dem Ohmsteder Vokalensemble der Kinderchor an der Ohmsteder Kirche (Einstudierung: Stephania Lixfeld), das Ohmsteder Kantatenorchester und eine kleine Bigband mit. Die Leitung hat LKMD Beate Besser.


  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

Impressum

Copyright ©
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Ohmstede

Butjadinger Straße 59
26125 Oldenburg
Tel.: 0441 3801297
E-Mail: kirchenbuero.ohmstede@No Spamkirche-oldenburg.de
Inhaltlich verantwortlich: Pastor Christoph Fasse


Das Copyright an Texten und Bildern liegt bei der Kirchengemeinde oder bei Dritten. Eine weitere Verwendung ist nicht, bzw. nur nach Rücksprache möglich.

 

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.