Liebe Kinderchor-Familien,

hoffentlich geht Ihnen/Euch es allen gut?!? Wir befinden uns auf der Zielgeraden zu den Sommerferien - wir hätten Tauffest gefeiert am Bornhorster See... Ich glaube, das meist strapazierte Wort der letzten Monate ist "hätte", dicht gefolgt von "war geplant"...
Wie ist der Stand der Dinge?
Seit dem 22.Juni können wir theoretisch wieder so etwas ähnliches wir Chor-Arbeit machen, denn die Verordnung sagt dies:

Nach §2h der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus ist für Bläserensembles und Bläserorchester sowie Chöre nur ein Instrumental- und Vokalunterricht im Einzelunterricht oder im Kleingruppenunterricht mit nicht mehr als vier Personen zulässig. Proben von Chören und Bläsergruppen sind nicht in geschlossenen Räumen, jedoch Open Air möglich.

Da ich nicht wusste, wie ich das bei dem freien Angebot des Kinderchores umsetzen sollte ohne Gefahr zu laufen, Kinder nach Hause schicken zu müssen (1,2,3,4,zu viel...) bzw. open air verlässlich zu organisieren und uns eh nur noch drei Proben geblieben wären, habe ich beschlossen, auf die Zeit nach den Ferien zu hoffen!!! Natürlich werde ich weiter darüber nachdenken, was zu tun ist, wenn es auch nach den Ferien keine weiteren Lockerungen im Chor-Sektor geben wird. Vielleicht werden wir Vierergruppen bilden und halbstündig proben...
Eigentlich war geplant, zu Weihnachten "Samy" noch einmal ganz groß rauszubringen; Christoph Fasse und ich hatten auch schon zwei weitere Spielstätten am Start und die Band war auch schon so gut wie gebucht - mal ganz abgesehen von "unserem" 3. Advent, dem Martinsfest, Erntedank...

Aber da es sich mit hängendem Kopf nun wirklich nicht gut singen lässt, werden wir uns auf alles vorbereiten, die geschenkte Zeit auch mal für verrückte Sachen nutzen (ein Beispiel findet Ihr/finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde!) und uns überraschen lassen von dem, was kommt.

Ich wünsche Ihnen und Euch einen schönen sonnigen Sommer, viel Gesundheit, Gottes Segen
und freue mich auf ein (wie auch immer geartetes) Wiedersehen im September!!!!!

Liebe Grüße,
Stephania Lixfeld

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

Impressum

Copyright ©
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Ohmstede

Butjadinger Straße 59
26125 Oldenburg
Tel.: 0441 3801297
E-Mail: kirchenbuero.ohmstede@No Spamkirche-oldenburg.de
Inhaltlich verantwortlich: Pastor Christoph Fasse


Das Copyright an Texten und Bildern liegt bei der Kirchengemeinde oder bei Dritten. Eine weitere Verwendung ist nicht, bzw. nur nach Rücksprache möglich.

 

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.